Run4Soul.de - Der Weg ist das Ziel!

100km Dodendocht in Belgien am 15.08.15

100km Dodendocht in Belgien am 15.08.15

Der 100km Dodendocht Lauf, bzw. Marsch in Belgien ist sehr zu empfehlen. 100km zu laufen oder zu marschieren ist gar nicht so einfach, wie unser Team am eigenen Leib erfahren musste. Am Freitag um 21.00 Uhr fiel der Startschuss für unser Team. Jenne und Jones standen schon recht früh am Startpunkt, um nicht zu viele Läufer vor sich zu haben. Hinzu kam, dass Jenne die 100km in einer guten Zeit von 15 Stunden knacken musste - sein Ansporn für die geplante Spendenaktion.

Jones hatte sich bereiterklärt, Jenne bei seinem Ziel zu unterstützen. Als der Startschuss fiel, waren die beiden recht gut unterwegs. Die ersten 20km haben sie in 2 Stunden geschafft, obwohl sie viele Läufer überholen mussten. Dann fing es leider an zu regnen, was für die beiden nicht sehr angenehm war. Neben all diesen Herausforderungen hatte Jones ab KM 30 die ersten Blasen an den Füssen und konnte nur noch beschwerlich laufen. Jenne hatte durch die Kampfstiefel auch leichte Gelenkprobleme, so dass die beiden noch tapfer bis KM 50 kämpften. Aus gesundheitlichen Gründen mussten sie den Lauf dann leider abbrechen. Ebenso erging es Hoffi und Bert, die auch bei KM 50 aufgeben mussten, weil sie mit Blasen an den Füssen zu kämpfen hatten.

Somit waren nur noch Jörg und Detlef auf der Strecke. Jörg „die Maschine“ hatte den 100km Lauf quasi im Eilschritt gemeistert und war in 16 Stunden im Ziel. Sogar ohne irgendwelche Blessuren, Hammer!!! Auch Detlef kam leicht erschöpft nach 23 Stunden wohlbehalten ins Ziel.

Jenne konnte sein Ziel leider nicht erreichen. Unsere geplante Spendenaktion wird dennoch laufen. In den nächsten Tagen gibt’s mehr dazu.

zurück

Kontakt