Run4Soul.de - Der Weg ist das Ziel!

Airportrun Hannover 2016

Airportrun Hannover 2016

Diesmal der Airport-Run 2016 in Hannover.
In 6 Stunden, 9 Minuten und 28 Sekunden sind unsere Teamläufer Tine, Stefan, Antje und Ulli zusammen die 62,2 km gelaufen. Unsere Mädels haben bei den 10km in ihren Altersgruppen jeweils den 16. Platz belegt. Bei der Halbmarathondistanz belegte Stefan am Ende Platz 27 und Ulli erreichte den 31 Platz. Glückwunsch.
Ulli hat ein paar Zeilen über diesen Lauf zusammen gefasst:

Was macht man am 2. Sonntag im Mai? Genau, Muttertag. Also Kaffee trinken mit Mutti. Und Vormittags mal 'ne Runde laufen.

Den Airport-Run Hannover kannte ich nicht und nach der Einladung zu einer Finisher-Geburtstags-Bratwurst von Stefan, habe ich mich angemeldet. Nochmal Glückwunsch nachträglich und Danke, die Wurst war lecker. Es war wolkenlos, also nichts mit "Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein". Sonnenschein und gefühlte 30 Grad, machte allen Läufern zu schaffen. Tine und Antje hatten sich für die 10 km angemeldet, Stefan und ich für den Halmarathon. Unser Start wurde kurz vor den 10km Läufern gestartet. Zum Glück hatten wir Sonnenmilch aufgelegt, was auch nötig war. Der Halbmarathon führte einmal um den Flughafen. Die Strecke war eher was für Sonnenanbeter. Wenige Abschnitte waren durch Bäume beschattet. Schwitzen war angesagt. Teile des Flughafens waren für die Strecke freigegeben, so dass wir auch durch den Tunnel unter dem Rollfeld laufen konnten. Ein oder zwei Verpflegungs-Stationen mehr, wären wünschenswert gewesen. Es war aber auch so ausreichend. Eine schöne Strecke mit abwechslungsreichen Untergründen und Flugzeugen fast zum anfassen. Die Zeit verging wie im Flug.
Im Ziel warteten unsere Damen zum Zieleinlauffoto. Erleichterung und Freude und Durst. Der Stand mit den Getränken wurde schon umlagert, auch hier ging es zügig voran.
Danach holte Stefan noch schnell was aus dem Auto, denn er hatte sich auch noch was tolles einfallen lassen. Er machte für uns zusätzlich noch super tolle Medaillen für diesen Lauf. Auch hierfür nochmal Danke. Es gab andere Finisher die unsere Medaillen sofort bemerkten und sich wunderten, dass es verschiedene gab. Es hat sich aber keiner getraut uns anzusprechen.

Fazit: ein rundum empfehlenswertes Laufevent. Trotz viel Verkehr, waren wir pünktlich zum Muttitags-Kaffee zu Hause. Ich freue mich auf den Airport-Run 2017.
Gruß Ulli

zurück

Kontakt