Run4Soul.de - Der Weg ist das Ziel!

Die Premiere des DRAGONHEATBATTLE Run 2015

Die Premiere des DRAGONHEATBATTLE Run 2015

Zunächst muss man feststellen, dass das Schlachtfeld „der Furchtlosen“ brillant gewählt war. Das Wasserschloss Wülmersen und auch die Trendelburg passten wunderbar zum Motto des Laufs. Da waren die edlen Ritter Alex, René, Stefan und die Edelfrau Tine, die sich dem Motto des Veranstalter stellten: „Ein Ritter muss sein Können fortwährend im Turnier, aber auch auf dem Felde, unter Beweis stellen, um Ehre zu erwerben.“. Der „ERSTE Ritter“ Jenne mutierte leider zum Knappen, da Kinder nun mal vor ALLEM anderen stehen und seine Teilnahme kurzfristig nicht möglich war. Sein Teamgeist war aber beeindruckend! Wir wurden angefeuert und bestens versorgt!

Der „Masterchief“ (Veranstalter) hat jedenfalls einen hübschen 24/25-Kilometer-Lauf geschaffen. Die Hindernisse waren grundsätzlich zu bewältigen, der Untergrund teilweise grenzwertig und die Steigungen durchaus fordernd. Der Drache war jedoch die Kälte/das Wasser! Nichts ist unkalkulierbarer als die Kälte, die in einem hoch kriecht. Krämpfe kommen und Fitness weicht der Temperatur. So kam es zum übelsten Moment des Laufs. Renés Beine versagten beim Durchschwimmen der Diemel! Den Rettungstauchern hätte das etwas mehr interessieren können, aber da es für die wahrscheinlich auch das erste große Massenevent war, sind wir dankbar, das nichts Schlimmes passiert ist und er das Hindernis trotz Qualen bewältigt hat. René traf nach weiteren erkämpften Kilometern dann die vernünftige Entscheidung, den Kampf gegen den Krampf einzustellen. Für diese Vernunft gebührt ihm Anerkennung!

Tine, Alex und Stefan haben es bis ins Ziel geschafft und konnten sich die Medaille umhängen.

Das Team Run4Soul freut sich schon auf nächstes Jahr.

zurück

Kontakt